Oestersötebier (Satire)

logo halternEine einstimmige Empfehlung gab am Dienstagabend der Schul-, Sport-und Kulturausschuss dem Rat, der am Donnerstag, 1. Dezember, endgültig entscheidet: Nach Ansicht des Fachausschusses soll zum kommenden Schuljahr der Grundschulverbund Flaesheim / Hullern gebildet werden. Gleichzeitig wird angestrebt, in Flaesheim zwei und in Hullern eine Eingangsklasse zu installieren. Das begrüßt auch Schulrätin Marita Wrocklage, die optimistisch ist, dass es dann auch eine größere Bereitschaft für potenzielle Schulleiterinnen oder Schulleiter gibt, sich für diese Position zu bewerben. Denn aufgrund der Schülerzahl, die dann an beiden Standorten bei rund 260 Kindern liegt, gibt es auch die Möglichkeit, eine Konrektoren Stelle auszuschreiben. Die Stadtverwaltung wies darauf hin, dass sich schon im Vorfeld beide Schulkonferenzen für diesen Verbund ausgesprochen haben. Zudem soll die OGS in Flaesheim weiterhin von der Arbeiterwohlfahrt, die OGS in Hullern wie bisher vom Caritasverband getragen werden.

Kurznachrichten

article thumbnailBild von pics_kartub auf Pixabay Die Kommunalwahlen in Nordrhein-Westfalen finden am 13. September 2020 statt, bei Bedarf erfolgen am 27. September Stichwahlen. Dafür werden in Haltern am See etwa...
article thumbnailDer von uns verfasste Leserbrief, wurde von der Halterner Zeitung leider zurückgehalten und redaktionell verändert. So wie der Text umgestellt wurde, spiegelt dies nicht unsere Meinung dar. In der...
article thumbnailvon Jochen Bensch"Ich habe Ihren Artikel über die Gefahren an der B 58 in Höhe der Siedlung Overrath mit Interesse gelesen.Vielleicht erinnern Sie sich daran, dass ein "Spaßvogel" vor einigen Jahren...
More inKurznachrichten