Oestersötebier (Satire)

oesterstebiertransErst der Kampf um einen (Holz)Adler und nun das.----Böses dem der böses denkt. - Da wird doch ein verendetes Uhu-Männchen in Haltern am See-Sythen gefunden und das, -ausgerechnet in der geplanten Windvorrangzone III und IV. Dieser Uhu ist eines der Tiere welches bei der Planung der Windvorrangzonen in Haltern am See offenbar übersehen wurde, warum es verendete, kann nicht mit Bestimmtheit gesagt werden, das Tier wird zur Zeit untersucht. Der Stadt und dem Kreis war es bekannt das dort Uhus ihr Revier haben, nur dem Planungsbüro nicht, oder doch? Wurden die Uhus einfach übersehen, das kann nicht sein, denn sie wurden ja noch bis zu dem Fund des toten Uhu-Männchen bei ihren rufen gehört. Und nun? - Ja,  jetzt muss neu geplant werden. Schlimmstenfalls hat sich aber auch das erledigt da ja die Bremse, für die Windorrangzone erst mal "Tod" ist. Übrigens, der Adler hat nichts mit dem Uhu zu tun.

In alter Freundschaft, euer Oestersötebier

Kurznachrichten

article thumbnailBild von Tumisu auf Pixabay In einer Flüchtlingsunterkunft an der Wasserwerkstraße gibt es einen Corona-Infizierten. Wie Bürgermeister Bodo Klimpel und Ordnungsamtsleiter Helmut Lampe am Freitag...
article thumbnailBild von pics_kartub auf Pixabay Die Kommunalwahlen in Nordrhein-Westfalen finden am 13. September 2020 statt, bei Bedarf erfolgen am 27. September Stichwahlen. Dafür werden in Haltern am See etwa...
article thumbnailDer von uns verfasste Leserbrief, wurde von der Halterner Zeitung leider zurückgehalten und redaktionell verändert. So wie der Text umgestellt wurde, spiegelt dies nicht unsere Meinung dar. In der...
More inKurznachrichten  

Termine u.V.