Home

kreditkarteFoto Michal Jarmoluk / PixabayMit einem sehr aktuellen Thema beschäftigten sich Volksbank-Vorstand Henning Henke und Bürgermeister Andreas Stegemann. Denn das Geldinstitut hatte kürzlich angekündigt, seine Filialen in Lavesum, Flaesheim und Hullern schließen zu wollen. In dem Vier-AugenGespräch legte Henning Henke die wirtschaftlichen Zwänge und Notwendigkeiten dar und erklärte auch offen, dass das Unternehmen bei dieser Entscheidung bleiben werde. Das bedauerte Andreas Stegemann ausdrücklich, wenngleich er die Begründung seitens der Volksbank nachvollziehen konnte. Trotzdem gab der Bürgermeister seine Bedenken und ebenso die Sorgen und Nöte zahlreicher Gruppierungen und Personen wieder, die die Filialschließungen als keine gute Entwicklung für die Infrastruktur der Ortsteile betrachten. Wechselseitig bestand für diese Sorgen großes Verständnis. Die Bank wird auch weiterhin die Entwicklung der Dörfer über das ehrenamtliche Engagement in den Vereinen vor Ort gerne unterstützen. Die Volksbank hat darüber hinaus mitgeteilt, dass die Bank einen Bargeldservice vor Ort für ihre älteren, weniger mobilen Kunden sicherstellen wird. Darüber hinaus wird es weitere Möglichkeiten für alle Kunden in den Ortschaften geben, diverse Serviceleistungen auf Wunsch bequem von zu Hause abzuwickeln. Zudem teilte Henning Henke mit, dass mit den Parteien und Bürgern, die sich kritisch zu den Schließungsplänen geäußert hatten, bereits Gesprächstermine vereinbart wurden, um auch ihnen die Entscheidung persönlich zu erläutern.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen. Registriere Dich oder melde Dich zu Deinem Benutzerkonto an.
0 Zeichen
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Termine u.V.

ukraine flag

Kurznachrichten 2021

article thumbnailJürgen Chmielek, Redaktionsleiter, schreibt in seinem Vorwort zum Sprachrohr Nr. 122:Liebe Leserinnen und Leser,wir feiern nicht nur Weihnachten, sondern auch das 30jährige Jubiläum unserer...
Seniorin bei "Geldreinigung" bestohlen
Freitag, 05. November 2021
article thumbnailAm Donnerstag wurde wieder einmal eine Seniorin um ihre Ersparnisse betrogen. Gegen 9.30 Uhr sprach eine unbekannte Frau die 86-jährige aus Oer-Erkenschwick am Berliner Platz an. Sie verwickelte die...