Home

road work 1148205 640Bild von EsbenS auf Pixabay Der Landesbetrieb StraßenNRW lässt auf der B 58 bei Hullern die restlichen Arbeiten erledigen. Diese erfordern halbseitige Sperrungen mit Regelung durch eine Lichtsignalanlage. Abschnittsweise wird der parallel verlaufende Geh-/Radweg gesperrt und umgeleitet. Die Baumaßnahmen sollen nach Angaben von StraßenNRW vom 8. bis 16. Juli erfolgen. In der Sperrphase werden die einzelnen Abschnitte nacheinander abgearbeitet, so dass nicht mehrere Zufahrten zum Ortsteil zeitgleich gesperrt werden. Deshalb kann auch der Ausbau der Borkenbergestraße weiter betrieben werden

Kurznachrichten

See-News erschienen
Samstag, 28. September 2019
article thumbnailDie Stadtagentur Haltern am See hat die See-News für Oktober 2019 veröffentlicht. Sie sind im...
More inKurznachrichten  

Termine