Home

anja minhorstAnja Minhorst / Foto: Thomasmohn.deDeutschlandweit wird nach wie vor zu viel Plastikmüll „produziert“. In 2018 waren das etwa 220 Kilogramm im Jahr pro Kopf. Das ist eindeutig zu viel. Dagegen hat sich eine Gegenbewegung gegründet - Zero Waste. Anja Minhorst, Betreiberin des „natürlich unverpackt-Ladens“ in Münster kommt am Donnerstag, 27. Juni, um 19 Uhr in die Stadtbücherei Haltern am See und redet über dieses brandaktuelle Thema. Gerade Lebensmittel, aber auch andere Alltagsprodukte sind häufig in zu viel Plastik verpackt. Mittel und Wege, unnötigen Plastikmüll zu vermeiden und alternative Verpackungsideen zu finden, ist Ziel des interaktiven Vortrags von Anja Minhorst. Viele praktische Einkaufs- und Haushaltstipps, die den Müllberg schrumpfen lassen, runden den Vortrag ab und ermutigen die ersten Schritte auf dem Weg zu weniger Plastikmüll zu gehen. Denn „Zero Waste“-Leben ist ein Weg, der sich lohnt zu gehen. Der Eintritt zu der Veranstaltung kostet fünf Euro. Die Eintrittskarten sind ab sofort in der Bücherei erhältlich.

Kurznachrichten

article thumbnailBild von Tumisu auf Pixabay In einer Flüchtlingsunterkunft an der Wasserwerkstraße gibt es einen Corona-Infizierten. Wie Bürgermeister Bodo Klimpel und Ordnungsamtsleiter Helmut Lampe am Freitag...
article thumbnailBild von pics_kartub auf Pixabay Die Kommunalwahlen in Nordrhein-Westfalen finden am 13. September 2020 statt, bei Bedarf erfolgen am 27. September Stichwahlen. Dafür werden in Haltern am See etwa...
article thumbnailDer von uns verfasste Leserbrief, wurde von der Halterner Zeitung leider zurückgehalten und redaktionell verändert. So wie der Text umgestellt wurde, spiegelt dies nicht unsere Meinung dar. In der...
More inKurznachrichten  

Termine u.V.