Home

borkenbergestr bearbeitet 490Rund 450.000 Euro soll der Ausbau der Borkenbergestraße in Hullern kosten. In seiner Sitzung am Dienstagabend votierte der Bau- und Verkehrsausschuss einstimmig dafür, dieses Projekt im kommenden Jahr anzugehen. Bisher ist die zwischen 6,45 m und 9,50 m breite und 280 m lange Straße als Tempo-30-Zone ausgewiesen, künftig soll sie verkehrsberuhigt sein und damit die Sicherheit der Verkehrsteilnehmer erhöhen. Trotzdem wird es weiterhin möglich sein, dass dort auch landwirtschaftliche Fahrzeuge fahren können. Die Ausbauplanung sieht vor, an einigen Stellen Parkplätze und Grünflächen zu schaffen, um auch so für die geringe Geschwindigkeit beim Durchfahren zu ermöglichen. Vorgesehen ist, den verkehrsberuhigten und niveaugleichen Ausbau mit einer Pflasterung zu versehen. Bevor im April die etwa dreimonatige Bauphase beginnen soll, wird es noch eine Bürgerbeteiligung geben.

Kurznachrichten

See-News erschienen
Samstag, 28. September 2019
article thumbnailDie Stadtagentur Haltern am See hat die See-News für Oktober 2019 veröffentlicht. Sie sind im...
More inKurznachrichten  

Termine