Home

b58Nun ist Bewegung in der Angelegenheit "Lärmbelästigung durch die B 58" gekommen. Die Bemühungen, insbesondere der Anlieger in der Schürstatt, haben nun nach 12 Jahren gefruchtet. Paul Bernd Ziplies, der Initiator für eine leisere B 58, konnte nun nach intensiven Gesprächen, auch mit Herrn Josef Hovenjürgen (Landtagsabgeordneter), erreichen dass doch unter zuhilfename des Minister für Verkehr des Landes NRW, Hendrik Wüst, der Landesbetrieb Straßenbau NRW, nun doch, Zitat: "......dass eine Sanierung des in Rede stehenden Streckenabschnitts der B 58 in das Erhaltungsprogramm für das Jahr 2018 aufgenommen wurde. Demnach ist vorgesehen, in 2018 den Fahrbahnbelag durch eine entsprechende den örtlichen Gegebenheiten technisch anwendbaren Belag mit anerkannt lärmreduzierden Wirkung zu ersetzen."
Damit ist davon auszugehen das es, was den Rolllärm angeht, die B 58 leiser werden wird.

Tagesausflug Minden Lübbecke

Kurznachrichten

Straßensperrung B58 Hullern
Donnerstag, 18. Oktober 2018
article thumbnailInteressante Kommentare auf...
article thumbnailErst durften sie nicht in den Bus, seit mehr als einem Jahr unter bestimmten Bedingungen nunErst durften sie nicht in den Bus, seit mehr als einem Jahr unter bestimmten Bedingungen nun aber doch:...
Autoaufbrüche im Ortsteil Hullern
Mittwoch, 22. August 2018
article thumbnail In der Nacht zu Dienstag brachen unbekannte Täter im Ortsteil Hullern mehrere Autos auf. Bisher liegen drei Anzeigen zu Aufbrüchen auf den Straße Alter Postweg, Zum Imberg und Zum Alten Hof vor. Die...
More inKurznachrichten  

Termine