Home

stone figures 1522804 640Foto: Marisa04 / PixabayKeine Chance hatte der Antrag der Grünen, in neuen Bebauungsplänen festzuschreiben, in Vorgärten das Anlegen von Schotterbeeten auszuschließen. Die Grünen begründeten dieses Anliegen im Stadtentwicklungs- und Umweltausschuss damit, dass auf diesen Steinflächen kein Lebensraum für Tiere und keine Nahrung für sie vorhanden sei. Zudem würde so die Erwärmung der Steine durch Sonneneinstrahlung letztlich den Zielen des Klimaschutzes widersprechen. Das sahen allerdings die anderen Fraktionen komplett anders. Sie argumentierten, dass die Bürgerinnen und Bürger „keine Bevormundung“ bräuchten. Sie seien mündig genug, selbst zu entscheiden, wie sie ihre Vorgärten anzulegen haben. Selbstverständlich spreche nichts dagegen, sich auch seitens der Verwaltung beraten zu lassen. Ein weiteres Argument der Antragsgegner war auch, dass es gerade in Wohngebieten, in denen schon jetzt teilweise Probleme mit öffentlichen Pkw-Stellplätzen gebe, hilfreich sei, wenn die Hauseigentümer zusätzliche Stellflächen auf ihren Grundstücken, beispielsweise mit Rasengittersteinen, anlegten. Letztlich fand der Kompromissvorschlag der Verwaltung auch nur bei den Grünen ein positives Votum. Die Verwaltung hatte vorgeschlagen, in künftig aufzustellenden Bebauungsplänen eine Festsetzung aufzunehmen, die grundsätzlich eine gärtnerische Gestaltung durch Begrünung vorgibt und die Ausgestaltung durch Schotter oder Steine auf 50 Prozent der jeweiligen Vorgartenfläche beschränkt. Die anderen Fraktionen blieben dabei, den Eigentümern solche Vorgaben nicht machen zu wollen. Zudem würde - weil es ja nur in neuen Bebauungsplangebieten gelten sollte - der Effekt viel zu gering sein.

star 1080949 640Montage: kai kalhh / Pixabay‚Advent ist ein Leuchten‘, unter diesem Motto lädt der Kirchenchor Hullern wieder am 1. Adventssonntag (2.12.) um 17.00 Uhr zum Adventskonzert  in die  St. Andreas Kirche, Terwellenweg, ein. Mitwirken wird wie immer das Blasorchester Hullern e.V. und das Blechbläserquintett ‚Vestival Brass‘ unter der Leitung von Hans-Jürgen Rudolf.  Der Chor wird geleitet von Desar Sulejmani. Zur Einstimmung erklingt in diesem Jahr das traditionelle „Hoch tut euch auf“ von C.W.v. Gluck. Es erklingen außerdem das „Abendlied“ von Robert Jones sowie weitere adventliche Weisen. Ein Höhepunkt wird das gemeinsame Stück von Chor und Blasorchester „Der Mond ist aufgegangen“ sein, bei dem das Publikum mit einstimmen kann. Insgesamt musizieren  ca. 70 Musiker gemeinsam. Desweiteren intoniert das Blasorchester die weltberühmte Filmmelodie des Märchens Cinderella, drei Haselnüsse für Aschenbrödel. Es wird also wieder ein abwechslungsreiches Programm mit traditionellen und modernen Werken geboten, sodass für Jeden etwas dabei sein wird. Im Anschluss an das Konzert können die Zuhörer den Abend mit einem Glas Glühwein bei adventlicher Bläsermusik ausklingen lassen. Der Eintritt ist frei, um eine Spende zur Deckung der Kosten wird gebeten.

volkstrauertag 2018Der Volkstrauertag am 18.11.2018, hat in diesem Jahr unter Beteiligung von Spielmannszug, Chor, einer Abordnung des Blasorchesters, der Feuerwehr und des Heimat- und Schützenvereins am Ehrenmal stattgefunden. Frau Brachthäuser, Baudezernentin der Stadt Haltern am See, brachte in ihrer treffenden Rede zum Ausdruck, dass dieser Feiertag, der dem Gedenken der Kriegsgefallenen und den Opfern aus Gewalt, Vertreibung und Flucht beider Weltkriege ursprünglich diente, in unserer heutigen Welt zum Anlass genommen werden soll, die Geschichte zu reflektieren und daraus für die Zukunft zu lernen. Im Vergessen und verdrängen sieht sie die Gefahr für weitere Generationen, den Wert des Friedens als selbstverständlich anzunehmen. Am Volkstrauertag wird auch an die Opfer von Krieg, Gewalt und Unterdrückung in der heutigen Zeit gedacht und aus Sicht von Frau Brachthäuser sind die Leittragenden immer die Schwachen und Wehrlosen in unserer Gesellschaft. Sie ruft dazu auf, respektvoll und wertschätzend mit unseren Mitmenschen, den Kreaturen und der Natur umzugehen. Der Volkstrauertag ist also aus ihrer Sicht ein Feiertag gegen Vergessen, aber auch zur Erinnerung an die Werte in unserem Leben. Foto: Astrid Korste

b58 14112018Wie gerade eben die Straßen NRW mitteilt, wird die Vollsperrung der B58 am 16.11.2018 bis zum frühen Nachmittag aufgehoben. Weiterhin teilt der Landesbetrieb mit, dass im Anschluss noch weitere Arbeiten zu erfolgen haben, welche aber keine Vollsperrung erfordern. Diese Arbeiten finden voraussichtlich bis zum 26.11.2018 statt, wobei Absperrungen unter Aufrechterhaltung des Verkehrs eingerichtet werden. Ergänzend teilt uns Straßen NRW mit das die Sperrung am Freitag den 16.11.2018 um 10 Uhr aufgehoben wird.

muellmaennchenAm Mittwoch, 21. November, haben die Bürger der Stadt Haltern am See Gelegenheit, ihren Haushalt von Problemabfällen und Sondermüll zu befreien. An folgenden Standorten ist der Umweltbrummi im Einsatz:

9.00 bis 9.30 Uhr: Lippramsdorf, Jahnstraße, Parkplatz Sportplatz
10.00 bis 10.30 Uhr: Holtwick, Holtwicker Straße, Wanderparkplatz
11.00 bis 11.30 Uhr: Lavesum, Merfelder Straße, Parkplatz Tennisanlage
12.00 bis 12.30 Uhr: Sythen, Lehmbrakener Str./Kuhlenweg
13.30 bis 14.00 Uhr: Hullern, Hauptstraße/Schulhof
14.30 bis 15.00 Uhr: Flaesheim, Stiftsplatz
15.30 bis 16.00 Uhr: Hamm-Bossendorf, Parkplatz Sportplatz Marler Str.

Angenommen werden z. B. folgende Stoffe: Leuchtstoffröhren, Energiesparlampen, Autopflegemittel, Chemikalien aller Art, Pflanzenschutz-, Desinfektions- und Schädlingsbekämpfungsmittel, Lacke, Farben, Klebstoffe, Säuren, Laugen, Lösungs- und Imprägniermittel, Fleckenentferner, Batterien aller Art, Medikamente. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Leuchtstoffröhren und Energiesparlampen nicht in die Mülltonne gehören, sondern unbeschädigt beim Umweltbrummi abgegeben werden können. Damit die Problemabfälle schneller und sicher eingeordnet werden können, sollten sie stets in den Originalverpackungen aufbewahrt und angeliefert werden. Zwischen den Sammelterminen des Umweltbrummis können die Problemabfälle aus Haushaltungen, Dienstleistungsbetrieben und Kleingewerbe alle 14 Tage in der geraden Kalenderwoche, Samstag von 8.30 bis 13.30 Uhr am Wertstoffhof, Annabergstraße 55, abgegeben werden. Die Anlieferung der Problemabfälle aus Haushaltungen ist kostenlos. Grafik: Peggy und Marco Lachmann-Anke / Pixabay

Unterkategorien

Jahreshauptversammlung SV Hullern

jhv sv 2020

Kurznachrichten

article thumbnailvon Jochen Bensch"Ich habe Ihren Artikel über die Gefahren an der B 58 in Höhe der Siedlung Overrath mit Interesse gelesen.Vielleicht erinnern Sie sich daran, dass ein "Spaßvogel" vor einigen Jahren...
See News 02/2020
Mittwoch, 29. Januar 2020
article thumbnailDie Stadtagentur Haltern am See hat die See-News für November 2019 veröffentlicht. Sie sind hier Seenews Februar 2020 einzusehen.
article thumbnailFoto: Gerd Altmann / PixabayDer von vielen Bürgerinnen und Bürgern bereits erwartete Veranstaltungskalender der Stadt Haltern am See für das erste Halbjahr 2020 liegt nun druckfrisch vor. Die...
More inKurznachrichten  

Termine