Home

Sie sind handlich wie ein Schlüsselanhänger, packen angeblich satte zwei Terabyte (TB) Daten und kosten gerade mal zwischen 20 und 50 Euro. Solche kleinen USB-Sticks finden sich zuhauf auf großen Onlinemärkten wie Amazon und eBay oder dem China-Konkurrenten Aliexpress.Tatsächlich gibt es einen derartigen Wunderstick, der locker mehrere 100.000 Digital-Fotos speichern kann – allerdings mit den eher klobigen Maßen von 72 x 27 x 21 Millimeter. Im Januar präsentierte die Firma Kingston ihren Daten-Knubbel als Innovation, erst mal ohne Preisangabe. Die hat Amazon just nachgereicht: 4062 Euro und 49 Cent. Vor diesem Hintergrund wundert es nicht, welche Erfahrungen Käufer der Billigware machen mussten: "Auf dem Stick ist nicht annähernd so viel Speicherplatz wie angegeben." Sie beschwerten sich unter anderem bei uns und der Fachpresse.... mehr...

Kurznachrichten

article thumbnail7 von 10 kaufen Elektronik zu Weihnachten Auch Sprachassistenten und Haushaltsroboter werden gerne geschenkt Für viele Menschen ist Weihnachten das Fest der smarten Geschenke. So wollen in diesem...
Treibstoffklau
Montag, 10. Dezember 2018
article thumbnailIn der Zeit von Freitagmittag bis Montagmorgen brachen unbekannte Täter auf dem Parkplatz An der Stever an einem Trecker den Tankdeckele auf und zapften 150 Liter Kraftstoff ab.
article thumbnailDurch die Einführung des Glasfasers in Haltern am See und der Ortsteile wird es immer wieder zu Irritationen kommen die richtige Verbindung einzurichten. Hier ein Beitrag der helfen sollte: ...
More inKurznachrichten